Service & Kundendienst

Service & Kundendienst

  • Warum soll ich meine Heizungsanlage regelmäßig warten lassen?

    Jede Heizungsanlage benötigt nach einer bestimmten Betriebszeit eine Inspektion und ggf. eine Wartung, damit sie sicher, zuverlässig und möglichst effizient arbeitet.

    Ein Vergleich mit Ihrem PKW macht deutlich, warum die regelmäßige Wartung so wichtig ist:

    Die jährlichen Betriebsstunden Ihrer Heizungsanlage können (verglichen mit einem PKW) eine Laufleistung von ca. 100.000 km oder mehr pro Jahr erreichen.

    Der Vergleich zeigt, das Ihre BRÖTJE Heizungsanlage verglichen mit Ihrem PKW sogar deutlich weniger Wartungsaufwand benötigt.

    BRÖTJE empfiehlt die Empfehlungen des BDH zu beachten.

    http://www.bdhkoeln.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Infoblaetter/Infoblatt_Nr_14_Jaehrliche_Inspektion_und_Wartung_von_Heizungsanlagen.pdf

    Achtung!
    Inspektions - und Wartungsarbeiten dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal ausgeführt werden. Unsachgemäße Arbeiten an Heizungsanlagen können zu Sach - und Personenschäden führen!


    Einen passenden Fachhandwerker für Ihr BRÖTJE Gerät finden Sie über die Fachhandwerkersuche.

 

  • Wo bekomme ich Ersatzteile für mein BRÖTJE Gerät?

    Ihr Fachhandwerker ist der richtige Ansprechpartner, wenn es einen Defekt an Ihrem BRÖTJE Gerät geben sollte.
    Ein Direktvertrieb von Ersatzteilen von BRÖTJE zum Endverbraucher erfolgt nicht, da der Einbau solcher Teile durch einen Fachmann erfolgen muss.

    Bitte wenden Sie sich also an Ihren Fachhandwerker vor Ort.

    Einen passenden Fachhandwerker für Ihr BRÖTJE Gerät finden Sie über die Fachhandwerkersuche.

 

  • Ich finde meine Bedienungsanleitung nicht mehr. Wo bekomme ich eine neue her?

    Gerne senden wir Ihnen die benötigten Unterlagen als PDF-Dokument per Email oder falls gewünscht auch im Original auf dem Postweg zu.

    Kontaktieren Sie uns doch bitte einfach mit Hilfe unseres Kontaktformulars.

 

  • Der Schornsteinfeger hat bei der Kontrolle meine BRÖTJE Heizungsanlage bemängelt.  Was muss ich jetzt tun?

    Ihr Schornsteinfeger hat Ihnen ein Protokoll seiner Kontrolle und den entsprechenden Messwerten ausgehändigt oder zugesandt.

    Auf diesem Protokoll befindet sich in der Regel eine Frist zur Mängelbehebung.

    Innerhalb dieser Frist müssen Sie Ihre BRÖTJE Heizungsanlage von Ihrem Fachhandwerker hinsichtlich der angezeigten Mängel überprüfen, und diese beheben lassen.

    Im Anschluss wird Ihr Schornsteinfeger eine erneute Kontrolle Ihrer Heizungsanlage durchführen.

    Einen passenden Fachhandwerker für Ihr BRÖTJE Gerät finden Sie über die Fachhandwerkersuche.

 

  • Der Wasserdruck meiner BRÖTJE Heizungsanlage stimmt nicht mehr, was kann ich tun?

    An der Druckanzeige in Ihrem BRÖTJE Heizgerät sollten Sie in der Regel einen schwarzen Zeiger und eine rote Markierung haben.

    Der Fülldruck sollte zwischen 1,5 und 1,8 bar liegen, dies ist allerdings von den Gegebenheiten vor Ort abhängig.

    Das Befüllen von Heizungsanlagen unterscheidet sich je nach Anlage stark voneinander und unsachgemäßes Befüllen kann ggf. erhebliche Schäden an Ihrer Heizungsanlage oder dem Gebäude zur Folge haben. Deshalb beauftragen Sie hierfür bitte Ihren Fachhandwerker!

 

  • Mein BRÖTJE Gerät zeigt eine Störung an, was muss ich tun?

    Informieren Sie sich anhand Ihrer Bedienungsanleitung, ob es einen Entstörknopf gibt und wo sich dieser befindet.

    In der Regel ist der Entstörknopf an BRÖTJE Wärmeerzeugern mit folgendem Symbol versehen:

    Sollte sich die Störung mittels des Entstörknopfes nicht beheben lassen, informieren Sie bitte Ihren Fachhandwerker.

    Sollte Ihr Fachhandwerker Hilfe bei der Diagnose oder der Reparatur benötigen, kann der Fachhandwerker unseren Werkskundendienst informieren.

    Eine direkte Beauftragung unseres Werkskundendienstes durch den Endverbraucher ist leider nicht möglich.

    Eventuelle Gewährleistungsansprüche müssen bei Ihrem Fachhandwerker geltend gemacht werden, da nur dem Verkäufer gegenüber ein gesetzlicher Anspruch auf Gewährleistung besteht.

    Einen passenden Fachhandwerker für Ihr BRÖTJE Gerät finden Sie über die Fachhandwerkersuche.

 

  • Wie betreibe ich meine BRÖTJE Heizungsanlage möglichst energiesparend?

    Lassen Sie Ihren Fachhandwerker Ihr BRÖTJE Gerät entsprechend der Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort sowie Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen.

    Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie Ihre BRÖTJE Heizungsanlage regelmäßig durch Ihren Fachhandwerker überprüfen und warten lassen.

    BRÖTJE empfiehlt Ihnen den Abschluss eines Wartungsvertrages mit einem geeigneten Fachhandwerksunternehmen.

    Die optimale Regelungseinstellung finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes.

    Einen passenden Fachhandwerker für Ihr BRÖTJE Gerät finden Sie über die Fachhandwerkersuche.