Als Partner voneinander profitieren

BRÖTJE Aktivpartner Programm (BAP)

Alle Infos für dich als BRÖTJE Aktivpartner

Du bist bereits BRÖTJE Aktivpartner? Super! Auf dieser Seite findest du Antworten auf die meistgestellten Fragen, eine Anleitung sowie eine Typenschild-Hilfe, damit das Erfassen von Anlagen so einfach wie möglich ist. Falls du darüber hinaus noch Fragen hast, dann melde dich einfach bei uns.


Die August Brötje übernimmt soziale Verantwortung für Produkte

Dein Vorteil: die BRÖTJE Partnersuche

Potenzielle Kunden können über die BRÖTJE Partnersuche Fachhandwerker in ihrer Umgebung finden. Das ist interessant für dich und deine Firma? Um auf der Partnersuche zu erscheinen, müssen nur zwei Bedingungen erfüllt sein: 


  • Du musst dein Einverständnis-Häkchen für die Veröffentlichung deiner Daten im BAP unter „Mein Konto“ setzen
  • Deine Firma muss mindestens im Status Bronze sein


Sind beide Bedingungen erfüllt, erscheint deine Firma automatisch auf der Partnersuche, sodass du von Kunden kontaktiert werden kannst. Falls du das zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr möchtest, nimm einfach das Einverständnis-Häkchen im BAP raus. 


Dein Vorteil: Partner-Gruppe auf Facebook

Von A wie Anlage bis Z wie Zentralheizsystem: Die BRÖTJE Partner-Gruppe ist gedacht für den Austausch von BRÖTJE Aktivpartnern untereinander. Melde dich direkt an und sei dabei. Halte für die Anmeldung einfach deine BAP Kunden-Nr. bereit, die du im BAP unter Mein Konto > Persönliche Daten findest.

Deine Vorteile: optimale App, optionale Garantie

BAP App

Du kannst deine Anlagen nicht nur am PC registrieren, sondern auch per BAP App. Das ist besonders praktisch, weil du Wärmeerzeuger direkt am Anlagenstandort durch einfaches Scannen des DMC-Codes auf dem Typenschild oder durch die manuelle Eingabe von Herstellnummer und Pin erfassen kannst.

5-Jahre-Systemgarantie

Wenn du bei deinen Kunden eine BRÖTJE Systemanlage mit einem oder mehreren Wärmeerzeugern, mit einem Systemspeicher und der entsprechenden Abgasanlage von BRÖTJE verbaut hast, kannst du sie im BAP für die 5-Jahre-Systemgarantie anmelden. Das ist aber optional – Punkte sammelst du auch ohne Systemgarantie-Anmeldung

Dein Vorteil: Treue lohnt sich doppelt


Ob Trainings oder Werksbesuche: Der persönliche Kontakt steht bei BRÖTJE an erster Stelle. Als BRÖTJE Aktivpartner erhältst du Produktinformationen oder Neuigkeiten von BRÖTJE vor allen anderen. Du profitierst damit gleich doppelt – durch tolle Prämien und einen Austausch auf Augenhöhe. Wir legen viel Wert auf deine Meinung und belohnen deine Verbundenheit zu BRÖTJE. 

Du kannst etwa über verschiedene Treueaktionen im BAP weitere Statuspunkte sammeln, ohne eine Anlage zu registrieren. Du findest die Treueaktionen im BAP unter dem Menüpunkt „Treueaktionen“. Hier einige Beispiele, wie du Statuspunkte sammeln kannst: 


  • Wir rechnen dir zum Beispiel die Teilnahme an unserer VDI-zertifizierten Schulung an.
  • Verlinke BRÖTJE auf deiner Homepage.
  • Außerdem belohnen wir die Anbringung von BRÖTJE Außenwerbung an deinem Firmengebäude oder -fahrzeug. 


Übrigens: Wir bedanken uns auch regelmäßig bei unseren Aktivpartnern – zum Beispiel bei der BAP Jahrestagung, die alle zwei Jahre stattfindet. Siehe nebenstehendes Video.

Dein Vorteil: BRÖTJE Wärmepumpen-Partner

Wenn du BRÖTJE Aktivpartner bist und an der „BRÖTJE Wärmepumpen-Schulung nach VDI 4645 (Kategorie PE)“ teilgenommen hast, dann profitierst du von folgenden Vorteilen:


  • Bei deinem Kontakt in der Partnersuche erscheint das Symbol, dass du zertifizierter BRÖTJE Partner für Wärmepumpen bist. Für Endkunden ist damit leicht ersichtlich, dass du auch Wärmepumpen verbaust. 
  • Du kannst dein Teilnahme-Zertifikat bei der Treueaktion „Teilnahme an der BRÖTJE Wärmepumpen-Schulung nach VDI 4645" im BAP hochladen und erhältst dafür 2.800 Statuspunkte.


Die August Brötje übernimmt soziale Verantwortung für Mitarbeitende

Dein Vorteil: Schulung mit Prämienpunkten bezahlen

Interesse an der BRÖTJE Wärmepumpen-Schulung nach VDI 4645? Du kannst die kostenpflichtige Schulung auch mit Prämienpunkten bezahlen. Dafür löst du deine Prämienpunkte im BAP Shop in der Kategorie „Gutscheine & Erlebnisse (Versand per E-Mail)“ für den Gutschein „Digitaler Gutschein für eine Weiterbildung zum Sachkundigen für Wärmepumpen nach VDI 4645“ ein.


Informationen und Termine zu dieser und weiterer Fortbildungen findest du im BRÖTJE Trainingsportal. Schau doch da gerne vorbei.


Antworten auf allgemeine Fragen zum BAP 

Ich habe mein Passwort vergessen, was kann ich tun?

Nutze bitte die Passwort-vergessen-Funktion auf der Login-Seite www.broetje-bap.de. Es wird dir dann automatisch ein neues Passwort an die hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt. Wenn du das Passwort aus der E-Mail herauskopieren willst, achte darauf, am Ende kein Leerzeichen mitzukopieren.

Ich kann mich bei der BAP App nicht anmelden. Was soll ich tun?

Um sich bei der BAP App anzumelden, benötigst du ein aktives Konto im BAP. Wenn du länger keine Anlagen registriert hast, wähle dich bitte einmal vorher im Internet auf www.broetje-bap.de ein und akzeptiere die aktuellen Teilnahmebedingungen. Es kann auch sein, dass dein Passwort abgelaufen ist. In diesem Fall kannst du dir unter www.broetje-bap.de mit der Passwort-vergessen-Funktion ein neues Passwort zuschicken lassen.

Was kann ich tun, wenn mein Zugang zum BAP gesperrt wurde?

Bei mehrfach fehlerhaften Login-Versuchen wird das BAP Benutzerkonto aus Sicherheitsgründen gesperrt. Es muss dann manuell von einem Administrator freigeschaltet werden. Bitte schicke in diesem Fall eine E-Mail an bap@broetje.de.

Was sind meine Vorteile beim BAP?

Im BAP sammelst du für jede verbaute und registrierte BRÖTJE Anlage Status- und Prämienpunkte. Die Höhe der Punkte richtet sich nach dem Listenpreis des registrierten BRÖTJE Wärmeerzeugers. Je mehr Punkte du sammelst, desto größer sind deine Vorteile. Deine Prämienpunkte kannst du im BAP Shop gegen hochwertige Trend- und Markenprodukte, BRÖTJE Werbemittel sowie Gutscheine eintauschen. Außerdem kannst du die 5-Jahre-Systemgarantie direkt im BAP erfassen.

Antworten auf die meistgestellten Fragen zur BAP Registrierung

Ich habe eine Erinnerung bekommen, dass mein Kunde seine Daten für die 5-Jahre-Systemgarantie noch nicht hinterlegt hat. Was nun?

Der Endkunde hat 30 Tage Zeit, seine personenbezogenen Daten für die Systemgarantie zu hinterlegen. Solange dieser Zeitraum noch läuft, kannst du in deiner Herstellnummern-Verwaltung mit einem Klick auf die Herstellnummer die E-Mail-Adresse anpassen (wenn nötig) und auch eine neue Aktivierungsmail versenden. Sollte der Zeitraum abgelaufen und der Bereich ausgegraut sein, sende bitte eine E-Mail an bap@broetje.de.

Ich werde bei der Registrierung einer Wärmepumpe nach einer Auftragsnummer gefragt. Was ist damit gemeint?

Für die Inbetriebnahme einer Wärmepumpe ist ein Kundendiensteinsatz nötig (entfällt, wenn du BRÖTJE Wärmepumpen-Partner bist). Die Auftragsnummer des Einsatzes findest du auf dem Kundendienstprotokoll, das du per E-Mail erhalten hast. Die Nummer beginnt meist mit 50.

Ich finde auf dem Typenschild keine Pin, kann ich die Anlage trotzdem registrieren?

Du findest die Pin entweder oben links auf dem Typenschild oder unten rechts neben der Adresse der August Brötje GmbH. Manche Geräte können auch ohne Pin registriert werden (z. B. BOK, BLW Split). In diesem Fall lässt du das Pin-Feld bei der Registrierung einfach frei. Das System füllt das Feld eigenständig aus. Eine Typenschild-Hilfe für alle Geräte siehst du, wenn du im Registrierungsformular bei den Feldern Herstellnummer bzw. Pin auf das kleine i klickst. Wir haben dir die Typenschild-Hilfe außerdem unten im Download-Bereich hinterlegt.

Das Installationsdatum der zu erfassenden Anlage liegt mehr als 90 Tage zurück. Kann ich die Anlage trotzdem im BAP registrieren?

Das Installationsdatum der zu erfassenden Anlage darf nicht mehr als 90 Tage zurückliegen, deshalb kannst du die Anlagen mit einem weiter zurückliegenden Datum nicht mehr registrieren. Schicke in diesem Fall eine E-Mail mit Herstellnummer, Pin und Gerätebezeichnung an bap@broetje.de, damit ein Administrator die Nachmeldung prüfen kann.

Ich kann die auf dem Typenschild angegebene Herstellnummer nicht im BAP registrieren, sondern bekomme immer eine Fehlermeldung. Was soll ich tun?

Manchmal lassen sich Herstellnummern nicht registrieren, z. B. weil die Nummer noch nicht im System hinterlegt ist. In diesem Fall schicke bitte eine E-Mail mit der entsprechenden Herstellnummer, der Pin und der Gerätebezeichnung (ggf. mit Bild des Typenschilds) an bap@broetje.de.

Mein Endkunde hat keine E-Mail-Adresse. Was gebe ich stattdessen an?

Vielleicht hat der Endkunde eine Kontaktperson, dessen E-Mail-Adresse verwendet werden kann? Ansonsten kannst du auch deine eigene Firmen-Mailadresse eintragen und die Endkundendaten über die Aktivierungsmail hinterlegen. Dafür wählst du auf der Aktivierungsseite bei der Frage „Sind Sie der Anlagenbetreiber?“ die Antwort „Nein, ich wurde vom Anlagenbetreiber bevollmächtigt, die 5-Jahre-Systemgarantie zu aktivieren“. Du solltest dir dann vom Endkunden bestätigen lassen, dass du in seinem Namen die Daten an BRÖTJE weitergibst.

Welche BRÖTJE Produkte kann ich im BAP erfassen?

Im BAP können Wärmeerzeuger für Öl und Gas, Wärmepumpen sowie Wasseraufbereitungsmodule registriert werden. Es ist zudem möglich, Hybrid- und Kaskadenanlagen zu erfassen. Für die Registrierung benötigst du die auf dem Typenschild aufgedruckte Herstellnummer und Pin.

Antworten auf die meistgestellten Fragen zum BAP Status

Warum hat sich mein Status verändert?

Wird durch Sammeln von Statuspunkten die Grenze des nächsten Status erreicht, wird der Status sofort erhöht. Umgekehrt wird der Status am 1.1. aber auch reduziert, wenn bis zum 31.12. nicht mehr genug Anlagen registriert und somit die für den Status erforderlichen Statuspunkte nicht gesammelt wurden.

Warum sind meine Prämienpunkte verfallen?

Prämienpunkte sind bis zum 31.12. des Folgejahres gültig, sofern sie bis dahin nicht eingelöst wurden. Wann das nächste Mal Prämienpunkte verfallen, siehst du auch auf deiner Startseite im BAP. Du wirst außerdem rechtzeitig per E-Mail über einen möglichen Punkteverfall informiert.

Warum sind meine Statuspunkte verfallen?

Statuspunkte verfallen jedes Jahr am 31.12. und werden bei jedem BAP Teilnehmer zum 1.1. auf Null gesetzt. Der erreichte Status mit all seinen Vorteilen gilt aber auch für das Folgejahr. Alle BAP Teilnehmer müssen somit jedes Kalenderjahr neu ihre Statuspunkte sammeln.

Ich bin bereits im Status Bronze oder höher, erscheine aber nicht auf der Partnersuche. Woran liegt das?

Schau mal im BAP unter „Mein Konto“: Dort findest du unter deinen Kontaktdaten das Einverständnis für die Veröffentlichung deiner Daten auf der Partnersuche auf broetje.de. Hier muss das Häkchen gesetzt sein, ansonsten findet keine Übermittlung statt.

Ich habe Status Gold erreicht. Wie bekomme ich Zugang zur VIP-Servicehotline?

Sobald du den Status Gold erreichst, wirst du von uns kontaktiert und darum gebeten, alle Rufnummern von Mitarbeitern, die im Kunden-Service-Center anrufen könnten, bei uns zu hinterlegen. Die Telefonanlage erkennt dann anhand der Telefonnummer den Status und bevorzugt den Anruf in der Warteschleife.

Wo ist der Unterschied zwischen Status- und Prämienpunkten?

Statuspunkte bestimmen deinen jeweiligen Status (Kupfer, Bronze, Silber, Gold, Carbon) im BAP. Sie sind nicht für Prämien einlösbar und dienen lediglich der Zuordnung in den jeweiligen Statusbereich. Prämienpunkte kannst du ab Status Bronze für attraktive Prämien und Gutscheine im Prämienshop einlösen.

Antworten auf die meistgestellten Fragen zum BAP Shop

Ich habe bereits vor einiger Zeit eine Bestellung im Prämienshop aufgegeben und habe meine Prämie bisher noch nicht bzw. nur eine Teillieferung bekommen. Was ist da los?

Manchmal kann es zu Lieferverzögerungen bei bestimmten Prämien kommen. Du erhältst dann per E-Mail eine Verzugsbenachrichtigung. Um den Versandstatus deiner Prämie zu prüfen, leite uns bitte die Bestellbestätigung mit der Bestellnummer an bap@broetje.de weiter.

Meine bestellte Prämie ist beschädigt bzw. defekt bei mir angekommen. Ich möchte sie reklamieren. Was soll ich tun?

Bitte schicke in diesem Fall eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zum Reklamationsgrund und ggf. Fotos vom Schaden an bap@broetje.de. Wir werden die Reklamation dann an unseren Dienstleister weiterleiten.

Ich habe eine Zuzahlung zu meiner Prämienbestellung geleistet. Ist es möglich, hierfür eine Rechnung zu bekommen?

Nein, dies ist leider laut Finanzbehörden unzulässig. Du erhältst jedoch eine Zahlungsaufforderung, die in der Bestellbestätigung zu finden ist. Diese sollte dem Steuerberater zur korrekten steuerlichen Abwicklung ausreichen. Du kannst gerne zusätzlich einen Nachweis bekommen, dass unser Dienstleister deine Zuzahlung erhalten hat. Leite dafür bitte deine Bestellbestätigung an bap@broetje.de weiter.

Weitere Infos zum Download

  • Deine Ansprechpartnerinnen

    Logo BRÖTJE Aktivpartner Programm (BAP)

    Um deine Anliegen rund ums BAP kümmern sich gerne (von links): Julia Damerow, Carla Ebeling und Marieke Büsing.

Das Team des BRÖTJE Aktivpartner Programms